4. Etappe, 7,15 Std, 15 km, +950/-1.300

von unserer Übernachtungshütte ging es heute zuerst ca 550 m hinauf zur Spitze des Schneibstein

nach ca 2 Stunden und voll verschwitzt hatten wir unser Teilziel erreicht

von hier hatten wir eine tolle Aussicht auf die österreichische und deutsche Berglandschaft um uns herum
so was bekommt man nicht alle Tage aus nächster Nähe zu sehen

jetzt begann ein relativ steiler Abstieg zur Wasseralm

bei teils ausgesetztem Gelände erforderte es stets konzentriertes Vorgehen
der Seeleinsee fügt sich harmonisch in die Felslandschaft ein und verführt zu einer kleinen Rast

unser heutiges Ziel, die Wasseralm, ist nur zu Fuss erreichbar und kann nur mit Hubschrauber versorgt werden; wochenlang im Voraus ist diese Übernachtungsmöglichkeit ausgebucht; zum Abendessen gab es einen super GemüseEintopf mit Würstel

der Wetterbericht verheisst nichts Gutes, morgen am späten Vormittag ist mit ausgiebigem Regen zu rechnen, was unser nächstes geplantes Ziel, das Ingolstädterhaus, als nicht realistisch erschien

der Regen begann eher als erwartet, Wassermassen flossen neben unserer Unterkunft vorbei
Tagesrückblick 4. Etappe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s